POL-WES: Wesel – Unbekannte suchten Friedhof heim Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wesel (ots)

Die Kriminalpolizei in Wesel sucht dringend Zeugen, die am Wochenende Beobachtungen auf dem Friedhof an der Casper-Baur-Straße gemacht haben.

Da die Tatzeit zwischen Freitag (13.08) und Montag (16.08.) liegt, hofft die Kripo, einige Hinweise aus der Bevölkerung zu erhalten, um diese Tat klären zu können.

Tatort ist das Kolumbarium auf dem dortigen Friedhof. Die Polizei zählte mindestens zehn betroffene Grabstellen.

Bei Eintreffen der Polizei lag zerstörter Grabschmuck auf dem Fußweg. Der oder die Täter versuchten, mehrere Steinplatten herauszuheben, um sich Zugang zu den Urnen zu verschaffen.

In einem Fall gelang es den Tätern, ein Grab zu öffnen. Sie entnahmen die Urne und verstreuten einen Teil der Asche. Darüber hinaus entfernten sie die Grabbeilagen, die später teilweise durch Polizisten in der Nähe des Kolumbariums sichergestellt werden konnten.

Die Kriminalpolizei erschien vor Ort und sicherte Spuren.

Zeugen, die Lärm auf dem Friedhof wahrgenommen haben oder Auffälliges beobachtet haben, werden dringend gebeten, sich bei der Wache Wesel, Telefon 0281 – 107-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de