POL-BI: Zwei Kinder bei Verkehrsunfall verletzt

HC/ Bielefeld- Brackwede-

Bei einem Auffahrunfall erlitten am Montag, 16.08.2021, zwei Kinder Verletzungen.

Eine 33-jährige Bielefelderin fuhr mit ihrem VW Touran um 14:18 Uhr auf der Brockhagener Straße in Richtung Gütersloher Straße auf einen vor ihr verkehrsbedingt haltenden Hyundai i40 eines 38-jährigen Bielefelders auf, der beabsichtigte in die Sommerstraße einzubiegen.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes erlitten der 4-jährige Mitfahrer im Touran und der 7-jährige Mitfahrer im Hyundai Verletzungen, die im Krankenhaus verarztet werden mussten.

Ein Abschlepptransporter schleppte den nicht mehr fahrbereiten VW Touran ab. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 7000 Euro.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de