BO: Beim Überqueren der Straße: Seniorin mit Rollator wird verletzt

Schwer verletzt wurde eine 86-Jährige, die mit ihrem Rollator eine Straße im Bochumer Stadtzentrum überquerte.

Der Vorfall ereignete sich am Montagmorgen, 16. August. Gegen 9.45 Uhr fuhr eine 61 Jahre alte Autofahrerin aus Bochum von der Grundstücksausfahrt an der Wittener Straße 45 quer über die Fahrbahn zur gegenüberliegenden Tankstelle. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der betagten Bochumerin, die sich mit ihrem Rollator gerade auf der mittigen Sperrfläche befand, weil sie die Straße überqueren wollte. Die 86-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Die Autofahrerin stieg aus und leistete erste Hilfe.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte die Seniorin nach Erstversorgung ins Krankenhaus, wo sie ambulant behandelt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de