Warendorf. Randalierer in der Stadt angetroffen

Zwei Männer haben am Samstagmorgen (14.08.2021, 00.50 Uhr) in der Warendorfer Innenstadt randaliert.

Polizisten wurden zur Münsterstraße gerufen. Hier würden zwei Männer randalieren, Tische und Mobiliar zerstören. Kurz darauf wurde gemeldet, dass einer der beiden einen dritten geschlagen hätte. Als die Polizisten an der beschriebenen Stelle ankamen, trafen sie auf einen 32-Jährigen, einen 26-Jährigen, einen 22-Jährigen sowie auf eine 41-Jährige – alle aus Warendorf. Die 41-Jährige hatte die beiden Randalierer beobachtet. Plötzlich sei der 32-Jährige auf sie zugekommen. Der 22-Jährige habe sich vor sie gestellt und einen Schlag des 32-Jährigen abbekommen.

Die Beamten registrierten eine zerstörten Holzzaun in der Nähe und umgeworfene Blumenkübel. Ermittlungsverfahren sind eingeleitet.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de