POL-MK: Bedrohung auf dem Lenne-Radweg

Plettenberg (ots)

Eine Mutter (35) ging Freitag, kurz nach 21 Uhr, mit ihren Kindern und ihrem Hund auf dem Radweg an der Lenne nahe des Skaterparks spazieren. Zwei Männer gingen einige Meter vor ihnen. Plötzlich habe sich eine der Personen umgedreht und aus dem Gürtel einen Gegenstand gezogen. Dabei soll es sich dem äußeren Anschein nach um eine Schusswaffe gehandelt haben. Der Unbekannte habe mit dem Gegenstand auch in Richtung ihres Sohnes gezielt. Sie vermutete, dass sich die Männer zuvor im Bereich des Skaterparks aufgehalten haben könnten. Sie seien aus Richtung Schulzentrum gekommen und in Richtung Bahnhofstraße davongegangen. Täterbeschreibung: circa 16 Jahre alt, schmale Statur, auffällige weiße Jacke mit schwarzen Flecken, dunkle Jogginghose, schwarze Kappe, schwarzer Rucksack. Eine Fahndung verlief ergebnislos. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Bedrohung aufgenommen. Hinweise auf die Identität des Mannes nimmt die Wache Plettenberg unter 02391/9199-0 entgegen. (dill)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de