POL-MI: Pedelec-Fahrer stürzt und verletzt sich schwer

Auf diesem Abschnitt des Radweges stürzte der Senior.
Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Bad Oeynhausen (ots)

Zu einem gestürzten Pedelec-Fahrer wurde Einsatzkräfte der Polizeiwache Bad Oeynhausen am Donnerstagabend gerufen. Ersten Erkenntnissen zufolge dürfte es sich um einen Alleinunfall gehandelt haben. Trotzdem erhofft sich die Sachbearbeitung des Verkehrskommissariats Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Senior wurde gegen 18 Uhr kurz vor der Unterführung zur Kanalstraße auf dem Sültebusch-Radweg liegend aufgefunden. Hierbei wies der 78-Jährige erhebliche Sturzverletzungen auf. Der Verletzte konnte noch nicht zum Unfallhergang befragt werden. Nach Angaben des Melders (69) hatte dieser zum Unfallzeitpunkt keinen weiteren Verkehrsteilnehmer in dem Bereich wahrgenommen. Aufgrund der Spurenlage dürfte sich der Unfall wie folgt zugetragen haben: Der Bad Oeynhausener befuhr mit seinem Pedelec den Radweg in Richtung Sielpark und stürzte aus bisher unbekannten Gründen in der abfallenden Kurve. Nach notärztlicher Behandlung vor Ort wurde er dem Klinikum Minden zugeführt.

Hinweise bitte unter der Rufnummer (05719 8866-0 an das Verkehrskommissariat in Bad Oeynhausen

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de