POL-MI: Fahrer eines Motorradgespanns prallt in Leitplanke

Der Fahrer eines Motorrades mit Beiwagen verlor am frühen Samstagabend in Bereich Heimsen die Kontrolle über sein Gespann und prallte gegen eine Leitplanke. Hierbei zog es sich schwere Verletzungen zu.

Der 66-jährige Motorradfahrer befuhr gegen 18.15 Uhr die Heimser Straße in Richtung Gut Neuhof. Aus bisher unbekannten Gründen verlor der Mann aus Linsburg in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über seine BMW. Dadurch prallte er gegen die linksseitige Leitplanke. Er konnte sein Gefährt zwar wieder unter Kontrolle bringen, zog sich bei der Kollision erhebliche Verletzungen zu. Nach erster medizinischer Behandlung vor Ort wurde er mittels Rettungswagen dem Klinikum Minden zugeführt.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de