POL-MG: Rollerfahrer übersieht haltenden PKW und wird schwer verletzt

Mönchengladbach (ots)

Am Samstagnachmittag, 15.00 Uhr, kam es auf der B 57, Abzweig Merreter, zu einen folgenschweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Roller. Eine 50-jährige PKW Fahrerin hielt ihr Fahrzeug vor einer roten Ampel an. Der hinter ihr fahrende 80-jährige Rollerfahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den stehenden PKW. Der Rollerfahrer kam zu Fall und musste schwer verletzt einem Krankenhaus zugeführt werden. (rjw)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

Telefon: 02161/29 20 145
Fax: 02161/29 20 199
https://moenchengladbach.polizei.nrw