POL-HA: 33-Jähriger Randalierer bedroht Hagener und leistet Widerstand

Hagen-Mitte (ots)

Ein 33-jähriger Randalierer bedrohte am Freitagmorgen (13.08.2021) in der Innenstadt einen 33-jährigen Hagener und leistete bei einer anschließenden Ingewahrsamnahme Widerstand gegen die eingesetzten Polizeibeamten. Gegen 07.10 Uhr rief ein Hagener die Polizei zum Graf-von-Galen-Ring und sagte den Beamten, dass ein Unbekannter ihn bedroht hat. Der Täter hatte die Örtlichkeit bereits verlassen, kam jedoch kurze Zeit später zurück und konnte durch die Polizisten überprüft werden. Diese sprachen ihm einen Platzverweis aus. Gegen 08.00 Uhr trafen sie den 33-Jährigen erneut in der Nähe an und nahmen ihn in Gewahrsam, um weitere Straftaten zu verhindern. Im Streifenwagen beleidigte und bedrohte der Mann dann auch die Polizeibeamten und versuchte bei einer ärztlichen Überprüfung der Gewahrsamsfähigkeit nach ihnen zu treten. Im weiteren Verlauf spuckte der Randalierer in Richtung der Polizisten und traf diese an der Hose. Die Beamten leiteten Strafverfahren wegen der Bedrohung, der Beleidigung und des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte gegen den 33-Jährigen ein. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de