Kleve Gefährdungsdelikt – Gullideckel ausgehoben

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag (15. August 2021) einen Gullideckel am Fahrbahnrand der Klombeckstraße aufgehoben. Ein 44-Jähriger Autofahrer aus Kleve ist am Sonntagmorgen gegen kurz nach 6:00 Uhr auf der Straße in Richtung Albersallee unterwegs gewesen. Er übersah das Loch und beschädigte beim Hindurchfahren seinen Wagen am Vorderreifen und Kotflügel. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte unter 02821 5040 bei der Kripo Kleve. (cs)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de