GE: Polizei ermittelt nach versuchter schwerer Brandstiftung

Nach einer versuchten schweren Brandstiftung am Montag, 16. August 2021, sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls in der Feldmark. Ein Unbekannter warf gegen 4.55 Uhr einen brennbaren Gegenstand an die Haustür eines Mehrfamilienhauses an der Küppersbuschstraße. Zeugen löschten den Brand noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Sachschaden entstand nicht. Der Tatverdächtige soll schwarz gekleidet gewesen sein und eine schwarze Kappe getragen haben. Die Polizei Gelsenkirchen bittet Zeugen, die Angaben zum Täter machen können, sich beim Kriminalkommissariat 11 unter der Rufnummer 0209 365 7112 oder bei der Kriminalwache unter 0209 365 8240 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Merle Mokwa
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015