PB: Nach Verkehrsunfall zu fuß von Unfallstelle geflüchtet

(ah)Sonntag, 15.08.21, 00:01 Uhr, 33106 Paderborn-Wewer, B 1/A 33, Verkehrsunfallflucht, Ein Pkw-Fahrer befuhr mit seinem Pkw Opel Astra die B 1 von Salzkotten in Richtung Paderborn. Er beabsichtigte, an der Anschlussstelle der A 33-Zentrum nach rechts auf die A 33 in Richtung Brilon aufzufahren. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab, wo er mit seinem Pkw unter der Leitplanke des Abfahrtsarmes der A 33 zum Endstand kam. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher fußläufig von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von 11 000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05251-3060 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222