K: 210815-2- K Rollerfahrer nach Verfolgungsfahrt gestoppt – Blutprobe

Nach einer kurzen Verfolgung am Freitagabend (13. August) haben Streifenpolizisten in der Kölner Innenstadt einen 29 Jahre alten Rollerfahrer in der Nähe des Eigelstein gestoppt.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,5 Promille und auch ein Drogenvortest des Kölners verlief positiv. Die Beamten ordneten auf der Polizeiwache die Entnahme von Blutproben zum Nachweis von Alkohol und Drogen im Blut des 29-Jährigen an.

Gegen 22.30 Uhr hatten Polizisten die Verfolgung des Kleinkraftrads aufgenommen, als der 29-Jährige auf der Straße “ Unter Krahnenbäumen“ mit ausgestrecktem Mittelfinger an dem Streifenwagen vorbei fuhr und in Richtung Eigelstein beschleunigte. Kurze Zeit später drohte der Mann auf seinem Roller das Gleichgewicht zu verlieren, hielt an und gab seine Flucht auf.(al/rr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555