D: Demonstrationsgeschehen in der Landeshauptstadt – Versammlung endet nach verkürztem Aufzugsweg mit Abschlusskundgebung auf der Rheinwiese

Mit einer Abschlusskundgebung auf der Rheinwiese im Stadtteil Oberkassel endete die angemeldete Demonstration heute Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein in Düsseldorf. Es kam vereinzelt zu Störungen aus der insgesamt friedlichen Versammlung. Diese wurden von der Polizei unterbunden und geahndet.

Nach der Sammelphase mit einer Auftaktkundgebung auf der Karlstraße, Ecke Friedrich-Ebert-Straße, setzte sich der Aufzug gegen 12:45 Uhr mit mehr als tausend Teilnehmenden in Bewegung. Während der Veranstaltung kam es entlang der Aufzugstrecke, die durch den Versammlungsleiter kurzfristig verkürzt worden war, zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Diese blieben durch das Einsatzkonzept der Polizei im erwarteten Rahmen. Nach Erreichen der Rheinwiese am Kaiser-Wilhelm-Ring begann um 14:45 Uhr die Abschlusskundgebung. Gegen 18 Uhr wurde durch den Versammlungsleiter das Ende der Demonstration erklärt.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008