POL-DU: Rheinhausen: Tiefergelegter Mercedes am Abschlepphaken


Auto

Duisburg (ots)

Auf der Schwarzenberger Straße in Rheinhausen ging zivilen Beamten am Dienstagabend (27. Juli) ein 24-Jähriger am Steuer eines tiefergelegten Daimler-Benz ins Netz. Weil der Abstand zwischen Reifen und Radkasten so gering war, führte ein Lenkmanöver nach rechts bereits zu einem Riss im Radkasten.

Der junge Mann nahm mit der Fahrt in diesem Auto einen Unfall in Kauf und riskierte die Gesundheit anderer. Die Polizisten stellten deshalb das verkehrsunsichere Auto sicher und ließen es abschleppen. Im nächsten Schritt nimmt ein Gutachter den Mercedes unter die Lupe und erfasst alle Veränderungen am Fahrzeug. Die Einsatzkräfte schrieben eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gegen den Fahrer.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800