POL-WES: Friedrichsfeld – Motorroller landete im Wesel-Datteln-Kanal Polizei sucht flüchtiges Pärchen


Friedrichsfeld (ots)

Am Montagabend befuhr ein unbekanntes Pärchen gegen 20.30 Uhr den Geh- und Radweg des Wesel-Datteln-Kanals am Nordufer in Fahrtrichtung Ulrichstraße. Kurz nach der Unterführung unter der Brücke Hindenburgstraße (Bundesstraße 8) verlor der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über den Roller und kam zu Fall. Der Roller rutschte dabei in den Kanal.

Der Fahrzeugführer und die Sozia blieben zunächst verletzt auf dem Weg liegen. Der Fahrer zog sich dabei eine Schürfwunde am Unterarm zu. Die Sozia äußerte gegenüber Zeuginnen: “ Aua, mein Kopf!“.

Danach flüchtete das Pärchen in Richtung Ulrichstraße

Beschreibung:

Fahrer:

30 bis 40 Jahre alt, 180cm bis 190cm groß, schlank, schwarz/grau meliertes, kurzes Haar.

Beifahrerin:

16-20 Jahre alt, 160cm bis 170 cm groß, blond/rote Haare als Zopf getragen, normale bis stämmige Figur. Die Frau trug ein rosafarbenes T-Shirt, kurze Hose und rosa Socken. Zudem soll die Frau bei dem Sturz einen Schuh verloren haben, der ebenfalls im Kanal landete.

Beide Personen trugen keine Helme.

Eine Bergung des Rollers gelang am Montagabend nicht.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Voerde, Tel.: 02855 / 9638-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de

(Visited 33 times, 1 visits today)