REK: 210622-2: Schulwegunfall mit verletztem Kind


Ein Auto fuhr das Mädchen auf einem Fußgängerüberweg an.

Am Montagmorgen (21. Juni) ist ein 12-jähriges Mädchen um 07.20 Uhr mit dem Fahrrad auf der Adolf-Silverberg-Straße in Blerichen gefahren. Am Fußgängerüberweg, kurz vor dem Kreisverkehr (Feldstraße/Kirdorfer Allee), wollte das Kind die Straßenseite wechseln. Ein Autofahrer (86) fuhr zeitgleich auf der Adolf-Silverberg-Straße in Richtung Kirdorfer Allee. Die von rechts auf dem Gehweg kommende Fahrradfahrerin hatte er nicht kommen sehen, so der Senior auf Befragen der Polizisten. Bei dem Zusammenstoß erlitt das Kind leichte Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Erziehungsberechtigten erhielten Kenntnis und erschienen an der Unfallstelle. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309

(Visited 128 times, 1 visits today)