EN: Gevelsberg- Fußgängerin und Kind durch Fahrradfahrer verletzt

Ein 35-jähriger Gevelsberger befuhr am Dienstagmorgen mit seinem Fahrrad verkehrswidrig den Gehweg der Haßlinghauser Straße in Richtung Mittelstraße und stieß hier mit einer Fußgängerin zusammen. Die 35-jährige Gevelsbergerin kam mit ihrer Enkelin (4) gemeinsam aus dem Haus und betrat den Gehweg. Hier stießen sie mit dem Radfahrer zusammen und die beiden Fußgänger stürzten zu Boden. Sie erlitten leichte Verletzungen und wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 35-jährige Radfahrer gab an, dass er den Gehweg benutzt habe, da er kein verkehrstaugliches Fahrrad besitze. Bei der Unfallaufnahme fiel auf, dass der Gevelsberger offensichtlich unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogenvortest bestätigte das. Der Mann führte zudem Cannabis mit sich. Dies wurde sichergestellt. Der Gevelsberger wurde zwecks Blutprobe zur Polizeiwache gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199