SI: Busch und Gartenmauer bremsten PKW auf Irrwegen

Beim Ausparken ist am Montagnachmittag (14.06.2021) der PKW einer 71-jährigen Fahrerin in der Straße „Im Pfarrfeld“ auf Irrwegen geraten. Der 71-Jährigen verwechselten eigenen Angabe zu Folge Gas und Bremse bei dem Fahrmanöver. Hierbei kam der PKW nach links von der Fahrbahn ab und fuhr zunächst in einen Busch und prallte anschließend gegen eine Gartenmauer. Die Frau erlitt hierbei leichte Verletzungen, der PKW wurde im Frontbereich erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222