Recklinghausen: Unfallflucht – 16-Jährige leicht verletzt

Am Montag wurde eine 16-jährige Fahrradfahrerin um 16 Uhr von einem Autofahrer erfasst und leicht verletzt. Die 16-jährige Recklinghäuserin war zuvor auf dem Radweg des Bruchwegs in Richtung Hohenhorster Weg unterwegs. Nach der Überführung, in Höhe des Stichwegs Bruchweg, querte sie die Fahrbahn zu Fuß. Dabei wurde ihr Fahrrad von einem unbekannten Kleintransporter im hinteren Bereich erfasst. Dieser fuhr auf dem Bruchweg ebenfalls in Richtung Hohenhorster Weg. Sie stürzte und verletzte sich. Der unbekannte Fahrer stieg aus, sprach kurz mit der Jugendlichen und erkundigte sich nach ihrem Befinden, hinterließ einen Zettel mit Namen und entfernte sich von der Unfallörtlichkeit. Der flüchtige Fahrer kann lediglich als ca. 20 – 30 Jahre alt, ca. 1,80m groß und von breiter Statur beschrieben werden. Die 16-jährige begab sich im Anschluss nach Hause und suchte mit einem Erziehungsberechtigten die nächste Polizeidienststelle auf. Es entstand ein leichter Sachschaden von etwa 50 Euro an dem Fahrrad.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei zu melden (0800 2361 111).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Corinna Kutschke
Telefon: 02361 / 55 – 1032