RE: Marl: Kind bei Unfall leicht verletzt

Am heutigen Tag kam es auf der Hochstraße, gegen 7.30 Uhr, zu einem Unfall mit einem leicht verletzten Kind. Ein 21-jähriger Autofahrer aus Gladbeck fuhr auf der Hochstraße in Richtung Barkhausstraße, als zeitgleich, in Höhe der Opphoffstraße, einige Fußgänger die Hochstraße querten. Dabei nutzten sie die vorhandene Fußgängerfurt. Der 21-Jährige bremste sein Auto ab und versuchte noch nach links auszuweichen, kollidierte jedoch mit einem 10-jährigen Mädchen aus Marl. Das Mädchen stürzte und war leicht verletzt. Ein Rettungswagen war nicht von Nöten. Über entstandene Sachschäden ist derzeit nichts bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Corinna Kutschke
Telefon: 02361 / 55 – 1032