K: 210615-2-K Zweifacher Schädelbruch nach Auseinandersetzung – Zeugensuche

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die in der Nacht zu Samstag (12. Juni) eine Auseinandersetzung am Aachener Weiher in der Kölner Innenstadt beobachtet haben. Gegen 3.15 Uhr soll ein etwa 20 Jahre alter, etwa 1.80 Meter großer und kräftiger Mann mit schwarzen Haaren zwischen Biergarten und Richard-Wagner-Straße (in Höhe der dortigen Geschwindigkeitsmessanlage) einem Kölner (19) ins Gesicht geschlagen haben. Der 19-Jährige fiel zu Boden, schlug mit dem Kopf auf den Bürgersteig auf und verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Bei Eintreffen der alarmierten Beamten waren die beteiligten Personen nicht mehr am Tatort.

Am Samstag verschlechterte sich der Gesundheitszustand des 19-Jährigen derart, dass er sich selbstständig in eine Klinik begab. Dort diagnostizierten Ärzte einen zweifachen Schädelbruch.

Nach der Information an die Polizei sucht das Kriminalkommissariat 52 Zeugen, die Hinweise zu der Auseinandersetzung oder zum flüchtigen Tatverdächtigen geben können. Hinweise bitte unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (jk/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555