WES: Dinslaken – Polizei sucht Radfahrer und Handwerker nach Unfall

Die Polizei sucht einen Radfahrer, der sich bei einem Unfall verletzt hat und weggefahren ist. Darüber hinaus bittet sie Zeugen, sich zu melden, wenn sie am Montag gegen 07.50 Uhr einen Unfall auf der Hans-Böckler-Straße beobachtet haben.

Der Radler war auf dem Radweg unterwegs gewesen. Als er in Höhe der Karl-Heinz-Klingen-Straße einem Schild ausweichen wollte, touchierte er den Außenspiegels eines Autos, das auf der Rechtsabbiegerspur stand. Am Auto entstand Sachschaden. Der Radler stürzte und verletzte sich.

Als der Autofahrer ankündigte, einen Krankenwagen und die Polizei zu rufen, fuhr der Radler weg. Der Radler ist circa 16 bis 18 Jahre alt, 185 cm groß, hat dunkle, kurze und lockige Haare, ein südländisches Erscheinungsbild und sprach nicht gut Deutsch. Er war auf einem silbernen oder weißen Herrenrad unterwegs.

Die Polizei Dinslaken bittet den Radfahrer und Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02064 / 622-0 mit ihr in Verbindung zu setzen. Als Zeugen kommen unter anderem Handwerker infrage, die hinter dem Auto in einem weißen Lieferwagen im Rückstau warteten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055