VIE: Tönisvorst-St. Tönis: Hund beißt Dreijährigen in den Oberarm – Jugendliche flüchten mit dem Hund

Am Sonntag gegen 15 Uhr hat ein Dreijähriger in St. Tönis auf der Wiese am Pastorswall mit einem Ball gespielt. Als der Ball in Richtung einer Gruppe Jugendlicher rollte und das Kind den Ball aufhob, biss ein mittelgroßer Hund den Dreijährigen zweimal in den rechten Oberarm. Die Jugendlichen rannten daraufhin mit dem Hund weg und kümmerten sich nicht um das Kind. Der Junge musste zu einer ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Hinweise zum Hund und der Gruppe Jugendlicher nimmt das Kriminalkommissariat Ost unter der Rufnummer 02162 377-0 entgegen. /mr (471)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Michael Radloff
Telefon: 02162/377-1191