POL-HA: Radmuttern gestohlen – Hagener verliert während der Fahrt das linke Vorderrad

Beschädigter PKW

Hagen-Delstern (ots)

Am Sonntagmorgen (13.06.2021) verlor ein 48-Jähriger Hagener in Delstern während der Fahrt das linke Vorderrad seines PKW, weil Unbekannte zuvor diverse Radmuttern gelöst und entwendet hatten. Der Mann sagte den Polizeibeamten, dass der rote Seat seinem Sohn gehört und er in der Regel in der Bismarckstraße geparkt wird. Als der Hagener am Sonntag, gegen 07.10 Uhr, mit dem Auto fuhr, löste sich plötzlich der linke Vorderreifen. Anschließend konnte der 48-Jährige lediglich zwei der fünf Radmuttern auffinden. Er sagte den Beamten, dass er davon ausgehe, dass Unbekannte die restlichen Schrauben in dem Zeitraum zwischen Dienstag (08.06.2021) und Sonntag (13.06.2021) gelöst und entwendet haben. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 2.000 Euro geschätzt. Zeugen, die sachdienlichen Hinweise geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 02331-986 2066. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de