MG: Unfall: E-Scooter-Fahrer stürzt und verletzt sich leicht – Autofahrer fährt weiter

Auf der Mittelstraße in Fahrtrichtung Dahlener Straße ist es am Freitag, 11. Juni, gegen 9.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 30-jährigen E-Scooter-Fahrer und einem bislang unbekannten Autofahrer gekommen, der sich vom Unfallort entfernte.

Der E-Scooter-Fahrer war auf der Mittelstraße am rechten Fahrbahnrand unterwegs, als von hinten ein Auto herangefahren kam. Dieses überholte den 30-Jährigen, fuhr dabei aber sehr dicht an ihn heran, so dass sich der Fahrer gezwungen sah, weiter nach rechts auszuweichen. Dadurch geriet der Vorderreifen des E-Scooters in einen Gullideckel und brachte den Mann zu Fall. Der Autofahrer soll kurz gebremst haben, dann aber weiter gefahren sein.

Der Mann zog sich diverse leichte Verletzungen aufgrund des Sturzes zu. Außerdem entstand ein Sachschaden an mitgeführten elektronischen Geräten. Das Auto beschreibt er als groß und dunkelfarbig.

Die Polizei Mönchengladbach bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise. Diese nimmt sie unter der Telefonnummer 02161-290 entgegen. (cr)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222