BOR: Ahaus – Leitpfosten beschädigt Warnbake mitgenommen

Mehrere beschädigte Leitpfosten an der Wessumer Straße in Ahaus zeigten den Weg randalierender Personen in der Nacht zum Sonntag auf. Mutmaßlich mit einer zuvor entwendeten Schaufel hatten Unbekannte auf die weiß-schwarzen Verkehrszeichen eingeschlagen. Einen Pfosten hatten die Täter auf die Fahrbahn gelegt. Zeugen hatten die Polizei alarmiert und dabei die Randalierer beschrieben. Einsatzkräfte trafen in Wessum zwei Personen an, auf die die Beschreibung passte. Ein 21 und ein 20 Jahre alter Ahauser stritten jegliche Tatbeteiligung ab. Wenig später gerieten die alkoholisierten Männer auf der Martinistraße erneut in den Fokus der Polizei: Sie hatten eine Warnbake mit Beleuchtung dabei. Diese hatten sie wohl an der Baustelle Martinistraße/Schüttenfeld mitgehen lassen. Nun kommt ein Strafverfahren auf die Ahauser zu.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202