Bonn-Ramersdorf: Autofahrer öffnete Autotür – 73-jährige Fahrradfahrerin schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Ramersdorf am Samstag (12.06.2021) wurde eine 73-jährige Fahrradfahrerin schwer verletzt. Sie befuhr zur Unfallzeit gegen 17:15 Uhr die Joseph-Schumpeter-Allee in Fahrtrichtung Karl-Duwe-Straße. Ein 49-jähriger Autofahrer, der sein Fahrzeug in einer Parkbucht an der rechten Straßenseite geparkt hatte, öffnete die Fahrertür. Die 73-Jährige hatte keine Möglichkeit der sich öffnenden Tür auszuweichen, fuhr gegen sie und stürzte zu Boden. Hierbei zog sie sich so schwere Verletzungen zu, dass mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Leider kommt es immer wieder zu Verkehrsunfällen, bei den denen Autofahrende durch das Öffnen der Autotür (englisch „door“) Zweiradfahrer zum Sturz bringen. Diese Unfälle werden als Dooring-Unfälle bezeichnet.

Die Polizei nimmt das Geschehen zum Anlass, um erneut zu warnen: Vorsicht beim Öffnen der Autotür! Ein genauer Blick nach hinten mindert die Gefahren um ein Vielfaches. Deshalb unser Tipp: Öffnen Sie die Tür Ihres Autos nicht mit der Hand, die Ihrer Tür am nächsten ist, sondern mit der anderen Hand. Dadurch drehen Sie Ihren Oberkörper automatisch herum.

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202