HAM: Betrunken von der Fahrbahn abgekommen – hoher Sachschaden

Am Samstag, 29. Mai, 23 Uhr, kam es auf dem Nordenstiftsweg zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Ein 31-jähriger BMW-Fahrer aus Hamm musste eine Blutprobe abgeben.

Der 31-Jährige kam mit seinem SUV nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem auf dem Seitenstreifen geparkten Mercedes. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes auf einen ebenfalls geparkten Audi geschoben. Umherfliegende Trümmerteile beschädigten drei weitere Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Ein Alkoholtest bei dem 31-jährigen Hammer verlief positiv – er musste auf der Polizeiwache eine Blutprobe abgeben. Der entstandene Gesamtschaden wird auf zirka 30.000 Euro geschätzt.(mg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006