GE: Pkw nach verbotenem Kraftfahrzeugrennen sichergestellt

Am Samstag, 29.05.2021 gegen 23:15 Uhr wurde der Polizei eine Ruhestörung, verursacht durch die sog. „Raser- und Poserszene“ am Kinocemter an der Willy-Brand-Allee im Ortsteil Erle gemeldet. Vor Ort fiel den Beamten ein Audi A4 auf, der mit durchdrehenden Reifen und aufheulendem Motor vom Parkplatz kommend auf die Adenauerallee abbog. Anschließend setzte der 23-jährige Herner seine Fahrt in Richtung Willy-Brand-Allee fort, wobei der Wagen stark beschleunigt wurde. Auf Anhaltezeichen reagierte er erst im letzten Moment. Nachdem er sein Fahrzeug abrupt abbremste kam er erst kurz vor dem Beamten zum Stehen. Im Rahmen der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der Wagen nicht mehr in einem verkehrssicheren Zustand war, da Felgen und Bereifung teilweise beschädigt waren. Führerschein und Auto wurden sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
EPHK Wieschermann
Telefon: 0209/365 2160