POL-HF: Roller-Fahrerin übersehen – Zusammenstoß im Gegenverkehr

Bild

(sls) In Herford wurden am Donnerstagnachmittag (27.5.) Polizeibeamte zu einem Unfall auf der Amselstraße gerufen. An der Unfallstelle teilten die Beteiligten mit, dass eine 76-jährige Herforderin mit ihrem grauen Daimler Benz die Amselstraße stadteinwärts fuhr und beabsichtigte nach links auf die Straße Vorm Holzschlinge einzubiegen. Zum selben Zeitpunkt befand sich eine 16-jährige Rollerfahrerin auf ihrer Vespa und wollte die Amselstraße stadtauswärts fahren. Kurz vor der Einmündung versuchte die 16-Jährige aus Herford noch durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Daimler zu verhindern. Aufgrund der nassen Fahrbahn kam sie jedoch dabei ins Rutschen und schleuderte gegen den Daimler. Die Vespa-Fahrerin wurde durch die Kollision leicht verletzt und musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf 2.200 Euro geschätzt. Die weitere Bearbeitung des Unfalls übernimmt das Verkehrskommissariat.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de