HAM: VW-Fahrerin prallt gegen Baum

Bei einem Alleinunfall auf der Dolberger Straße am Freitag, 28. Mai, wurde eine 29-jährige Frau aus Rheda-Wiedenbrück leicht verletzt.

Die VW-Fahrerin fuhr außerhalb geschlossener Ortschaften auf der Dolberger Straße in Richtung Heessener Straße. Gegen 6.40 Uhr kam sie aus bislang nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Die 29-Jährige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Das Unfallfahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 15000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Dolberger Straße in Höhe der Schloßstraße bis etwa 8 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.(hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006