GT: Verbaler Disput führt zu Körperverletzung – Polizei sucht Zeugen

Steinhagen (MK) – Bereits am Pfingstsonntag (23.05., 15.15 – 15.30 Uhr) kamn es auf der Bahnhofstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Mountainbike-Fahrern und einem Fußgänger, der hierbei verletzt wurde.

Den Erkenntnissen zufolge ging ein 83-jähriger Mann aus Steinhagen auf dem Fuß- und Radweg der Bahnhofstraße zu Fuß in Richtung stadteinwärts. An einer Gehwegverengung wurde der Fußgänger von zwei bislang unbekannten Mountainbike-Fahrern überholt. Daraus entstand in der Folge zunächst ein verbaler Disput zwischen dem Fußgänger und dem Älteren der beiden Radfahrer. Im Weiteren eskalierte die Auseinandersetzung, der Radfahrer zog sein Vorderrad hoch und verletzte hierdurch den Fußgänger leicht. Anschließend entfernten sich die beiden Mountainbike-Fahrer in Richtung Waldbadstraße.

Die Personen konnten wie folgt beschrieben werden: Die erste männliche Person war ca. 40 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß mit kräftiger Statur, westeuropäisches Aussehen. Bekleidet mit Radfahrbekleidung, Fahrradhelm mit blauen Applikationen. Dunkles Mountainbike oder Trekkingfahrrad. Die zweite männliche Person war ca. 12 Jahre alt, ca. 1,40 Meter groß mit einem runden Gesicht. Der Junge trug ebenfalls einen Fahrradhelm.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Geschehen machen? Wer kann Hinweise auf die beschriebenen Mountainbike-Fahrer geben? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0