SI: Alkoholisierter Mann flüchtet nach Verkehrsunfall –

Ein 52-Jähriger hat am Mittwochmorgen (26.05.2021) an der Kreuzung Wichernstraße/Leimbachstraße in Siegen einen Verkehrsunfall verursacht. Anschließend flüchtete er.

Nach ersten Erkenntnissen wollte der Mann von der Wichernstraße nach links auf die Leimbachstraße abbiegen. Dabei geriet er in den Gegenverkehr, wo es zum Zusammenprall mit dem Fahrzeug einer 79-Jährigen kam. Anschließend setzte der 52-Jährige seine Fahrt fort. Zeugen berichteten der Polizei später, dass er in Schlangenlinien immer wieder in den Gegenverkehr fuhr.

Die alarmierte Streifenwagenbesatzung stoppte den Mann in der St.-Johann-Straße und stellte sofort den Unfallschaden fest. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,3 Promille.

Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Zudem wurde ihm auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222