POL-DN: Düren

Bild von der Unfallstelle

Zusammenstoß im Kreuzungsbereich (ots)

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person kam es am Mittwoch an der Kreuzung Kölner Landstraße/B 56n.

Gegen 10:00 Uhr befuhr ein 43-jähriger Autofahrer aus Merzenich die Kölner Landstraße in Fahrtrichtung Merzenich. An der Kreuzung mit der Bundesstraße hielt er zunächst ordnungsgemäß an der Rot zeigenden Ampel. Als die Fahrzeuge, die von dort bei Grün nach rechts in Richtung Stockheim abbiegen wollten, losfuhren, tat er dies auch. Allerdings zeigte die Ampel für seine Fahrtrichtung noch Rot. Zur gleichen Zeit befuhr eine 68 Jahre alte Frau aus Vettweiß die B 56n aus Richtung Stockheim kommend. Die Frau wollte auf der Bundesstraße in Richtung Düren weiterfahren. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Autos. Der Merzenicher hatte zuvor, aufmerksam geworden durch das Hupen der hinter ihm weiterhin wartenden Fahrzeugführer, noch versucht, den Kreuzungsbereich wieder frei zu machen. Durch den Zusammenstoß überschlug sich der Wagen der Vettweißerin. Er blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin wurde hierbei leicht verletzt. Ein Transport in ein Krankenhaus war jedoch nicht erforderlich. An den Fahrzeugen, die beide abgeschleppt werden mussten, entstand ein Sachschaden von circa 25.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199