GE: Sachbeschädigung am Bahnhofsvorplatz

Am Mittwochabend, 26. Mai 2021, um 19.26 Uhr, wurden Einsatzkräfte der Polizei zum Bahnhofsvorplatz alarmiert. Dort hatten zwei Zeugen beobachtet, wie eine Gruppe Jugendlicher Gegenstände vom Dach des Parkhauses am ZOB auf einen der Busse warfen. Eine Stahlkette traf den Bus und zerstörte zwei Scheiben. Anschließend rannte die Gruppe Jugendlicher davon. Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen kontrollierten Polizeibeamte einen 16-Jährigen, auf den die Täterbeschreibung zutraf. Sie nahmen ihn mit zur Wache und übergaben ihn dort an seine Eltern.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Stephan Knipp
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015