BOR: Bocholt – Autofahrer unter Drogeneinfluss

Polizeibeamte kontrollierten am Mittwochabend gegen 21.50 Uhr auf der Münsterstraße einen 43 Jahre alten Autofahrer, bei dem der Verdacht auf vorherigen Drogenkonsum bestand. Ein Drogentest verlief positiv auf Amphetamin und den Cannabiswirkstoff THC. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und brachten den Fall zur Anzeige. Ein Arzt entnahm dem Mann eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200