WAF: Beckum. Zusammenstoß zweier Pkw nach Bremsung für Reh

Bei einem Verkehrsunfall am Montag (24.05.2021, 22.15 Uhr) sind in Beckum zwei Männer verletzt worden.

Ein 36-jähriger Mann aus Haiger war in seinem Mercedes auf der B 58 von Ahlen kommend Richtung Beckum-Roland unterwegs. Auf Höhe einer Zufahrt stieß der 36-Jährige mit dem Heck eines vor ihm fahrenden weißen Audis zusammen. Der 45-jährige Fahrer des Audis aus Ahlen, war ebenfalls auf der B 58 Richtung Beckum-Roland unterwegs. Auf Höhe der Zufahrt querte vermutlich ein Reh die Straße, weshalb der 45-Jährige abbremste und seine Geschwindigkeit reduzierte. Der 36-Jährige fuhr trotz eingeleiteter Bremsung auf den Audi auf.

Sowohl der Ahlener als auch sein 19-jähriger Beifahrer wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt, verzichteten aber vor Ort auf einen Krankenwagen. Ein weiterer Mitfahrer und der Fahrer des Mercedes blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249