HA: 20-jähriger Radfahrer mit über 1,6 Promille fährt Schlangenlinien

Am Sonntagabend (23.05.2021) fiel einer Polizeistreife in Boele ein alkoholisierter Radfahrer auf, der Schlangenlinien fuhr und schlecht sichtbar war. Gegen 22.00 Uhr befuhren die Beamten die Hengsteyer Straße in Richtung Kirchlohweg. Vor ihnen fuhr der 20-jährige Hagener mit seinem E-Bike. Er war dunkel gekleidet und sämtliche Lampen an dem Fahrzeug waren ausgeschaltet. Der Mann bog mehrfach ab, ohne den Richtungswechsel anzuzeigen und fuhr Schlangenlinien. Bei einer anschließenden Verkehrskontrolle in der Angerburger Straße sprachen die Beamten ihn auf seine Fahrweise an. Er sagte, dass er Alkohol getrunken hat. Ein durchgeführter Test zeigte einen Wert von über 1,6 Promille an. Der 20-Jährige musste eine Blutprobe abgeben. Die Polizisten zeigten ihn wegen der Trunkenheit im Verkehr an. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15