EU: Tuningkontrollen

Am Samstag führte die Polizei Euskirchen gezielte Tuningkontrollen im Stadtgebiet Euskirchen durch.

Im Rahmen dieser Maßnahmen wurde der Wagen eines 22-Jährigen aus der Gemeinde Alfter im Rhein-Sieg-Kreis sichergestellt, da das Standgeräusch des Pkw um zehn Dezibel erhöht war.

Den Fahrer erwartet neben einem Punkt auch ein hohes Bußgeld im vierstelligen Euro-Bereich.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-90209