DO: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Lfd. Nr.: 0553

Bei einem Unfall am gestrigen Tag (25.5.2021) wurde ein Radfahrer auf der Kemminghauser Straße von einem Auto angefahren und schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr der 61-jährige Radfahrer aus Lüdinghausen gegen 10 Uhr den Radweg auf der Kemminghauser Straße in östliche Richtung. Im Einmündungsbereich des Zwergwegs kollidierte der vorfahrtsberechtigte Radfahrer mit dem Auto eines 71-jährigen Dortmunders. Der Autofahrer befuhr zuvor den Zwergweg in nördliche Richtung.

Der 61-Jährige stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028