POL-GM: 240421-373 Verkehrsunfall mit Personenschaden 45-jähriger Motorradfahrer erlag seinen schweren Verletzungen

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 97 in Höhe der Ortslage Erlinghagen ist ein 45-jähriger Motorradfahrer aus Kürten am Pfingstmontag (24.05.) ums Leben gekommen. Nach dem Stand der Ermittlungen war er um 11:15 Uhr mit seinem Motorrad in Fahrtrichtung Engelskirchen unterwegs, als er zwischen den Ortslagen Erlinghagen und Gimborn in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor. In der Folge rutschte er auf den Gegenfahrstreifen und kollidierte mit dem entgegenkommenden Auto einer 62-jährigen Frau aus Marienheide. Trotz notärztlicher Behandlung und Reanimation erlag er noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die ebenfalls vor Ort befindliche Ehefrau des 45-Jährigen erlitt genauso wie die 62-jährige Autofahrerin einen Schock. Beide Frauen wurden noch vor Ort von einem Notfallseelsorger betreut. Die Landstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa drei Stunden gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach einer ersten Schätzung auf etwa 10.000 Euro.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de