MK: Bank angekokelt/ Reifen zerstochen

Am 21.05. gegen 7.45 Uhr konnte ein Zeuge zwei junge Mädchen an einer Parkbank im Bereich Schwitter Berg (zur Wilhelmshöhe) beobachten, wie diese dort zündelten. Der Zeuge konnte offene Flammen sehen und informierte die Polizei. Mit Eintreffen am Einsatzort waren die Mädchen nicht mehr da, das Feuer wurde mit eigenen Mitteln gelöscht. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

An der Fingerhutsmühle waren Vandalen in der Nacht zu Pfingsten aktiv. An einem blauer Peugeot und einem schwarzen KIA wurden die Reifen zerstochen. An der Freiherr-vom-Stein Straße wurden die Reifen an einem Ford Fiesta, einem dunklen Peugeot und einem blauen Golf zerstochen. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise. (boro)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222