Essen: Zwei Brände an Fahrzeugen – Kripo ermittelt und sucht Zeugen

45355 E.-Borbeck: Die Kriminalpolizei ermittelt nach zwei Fahrzeugbränden Samstagfrüh (22. Mai) in Borbeck und sucht Zeugen.

Um 3 Uhr meldete sich ein Passant beim Notruf von Polizei und Feuerwehr, nachdem er einen brennenden LKW auf der Straße Steinbrink festgestellt hatte. Große Teile des blauen Ivecos, welcher am Straßenrand geparkt war, standen bereits sichtbar in Flammen, als die Feuerwehr mit dem Löschen begann.

Gegen 5:15 Uhr meldeten Zeugen einen PKW Vollbrand an der Borbecker Straße, Ecke Otto-Brenner-Straße. Trotz sofort eingeleiteter Löschmaßnahmen konnte der Mercedes nicht mehr gerettet werden. Es entstand ein Totalschaden.

Die Kripo sucht in beiden Fällen Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Ob die beiden Taten im Zusammenhang stehen ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. 0201/829-0. (ChWi)

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069