BOR: Bocholt – Drogentest verlief positiv

In der Nacht zum Samstag kontrollierten Polizeibeamte um kurz nach Mitternacht einen 20 Jahre alten Autofahrer. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf den Cannabiswirkstoff THC, sodass die Beamten die Weiterfahrt untersagten und den Fall zur Anzeige brachen. Ein Arzt entnahm dem Mann eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200