POL-HS: Polizeibericht Nr. 142/21, vom 22.05.2021

Delikte/Straftaten:

Wegberg – Einbruch in Rohbau

In der Zeit vom 20.05.2021, 19:00 Uhr bis 21.05.2021, 10:00 Uhr drangen Unbekannte in einen Rohbau in der Straße „In Gerichhausen“ ein. Hier wurde die Holztür eines Lagerraumes aufgebrochen. Entwendet wurden diverse Werkzeuge sowie Gartengeräte.

Heinsberg- Unterbruch – Diebstahl aus Pkw Unbekannte schlugen in der Zeit vom 20.05.2021, 20:00 Uhr bis 21.05.2021, 05:30 Uhr an einem Pkw der Marke Ford eine Scheibe auf der Beifahrerseite ein. Der Pkw parkte in der Wurmstraße. Entwendet wurden eine Geldbörse sowie ein portables Navigationssystem.

Hückelhoven – Diebstahl aus Pkw

In der Zeit vom 21.05.2021, 16:00 Uhr bis 21.05.2021, 16:30 Uhr schlugen Unbekannte die hintere linke Scheibe an einem Pkw Opel ein. Der Pkw parkte in der Straße „Am Lieberg“. Die im Fußraum liegende Handtasche wurde entwendet.

Verkehrsunfall:

Übach- Palenberg, Palenberg – Fußgänger schwer verletzt Am 21.05.2021, 06:50 Uhr, befuhr eine 42-jährige Pkw Fahrerin die Alte Poststraße, aus Richtung Aachener Straße kommend, in Richtung Wurmtalbrücke. In Höhe des Hauses Nr. 7 trat ein 65- jähriger Fußgänger mit seinem Hund auf die Fahrbahn und wurde von dem Pkw der 42-Jährigen erfasst. Dadurch wurde er zu Boden geschleudert, wo er schwer verletzt liegen blieb. Er wurde mittels Rtw dem nächstgelegenen Krankenhaus zugeführt, wo er stationär verblieb. Der Hund blieb unverletzt. An dem Pkw entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de