RE: Bottrop: Polizei sucht Zeugen – Jugendlicher durch Schläge leicht verletzt

Fünf bisher unbekannte Jugendliche bedrohten und schlugen einen 15-jährigen Bottroper auf einem Spielplatz an der Agnes-Miegel-Straße. Die Tat ereignete sich am Donnerstag um 18 Uhr. Die Fünf Jugendlichen drängten den 15-Jährigen zunächst zur Seite, wobei einer der fünf eine Softairpistole vorzeigte, die er am Körper trug. Im Anschluss forderten die Unbekannte den 15-Jährigen auf ihnen seine Zigaretten auszuhändigen. Dieser Aufforderung kam er jedoch nicht nach. Letztlich schlugen ihn dann zwei männliche Jugendliche aus der Gruppe. Er wurde dabei leicht verletzt, konnte sich anschließend jedoch von der Örtlichkeit entfernen und die Polizei informieren. Die unbekannten Jugendlichen werden wie folgt beschrieben:

1. Täter: männlich, ca. 1,70m groß, 15-16 Jahre alt, braun gelockte Haare, grauer Pulli, schwarze Hose, trug eine Softairpistole im Hosenbund

2. Täter: männlich, 15 bis 16 Jahre alt, grünes T-Shirt, graue Jogginghose

3. Täter: weiblich, 15 bis 16 Jahre alt, glatte blonde Haare, ganz in weiß gekleidet

Bei den beiden letzten Unbekannten handelt es sich um einen Jungen und ein Mädchen, im Alter von 15-16 Jahren.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei unter der 0800 2361 111 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Corinna Kutschke
Telefon: 02361 / 55 – 1032