SO: Werl – Aufmerksamer Rentner

Auch in den letzten Tagen gab es wieder Telefonanrufe von „falschen“ Polizisten. Am Mittwoch (19. Mai) wurde ein 75-jähriger Rentner von einer angeblichen Mitarbeiterin der Polizei angerufen. Der aufmerksame Rentner erkannte aber schnell den Schwindel und rief die örtliche Polizeiwache in Werl an. Auch ein zweiter Anruf der Frau mit einer rauen Stimme und dem angeblichen Namen „Gisela Weber“ führte nicht zum Erfolg. Auch hier reagierte der 75-Jährige richtig und informierte unverzüglich die „richtige“ Polizei. Ihre Lügengeschichte von einem Einbruch in das Wohnhaus des Angerufenen wird nun die „Gisela“ jemanden anderen erzählen müssen. Hier hat es jedenfalls nicht geklappt. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300