HS: Trickdiebstahl auf Parkplatz

Am 17. Mai (Montag), zwischen 15 Uhr und 15.15 Uhr, wurde eine Frau aus Waldfeucht auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes an der Raiffeisenstraße von einem unbekannten Mann angesprochen. Sie wurde nach dem Weg nach Amsterdam gefragt und um Hilfe gebeten. Sie versuchte dem unbekannten Mann auf einer Landkarte, die er ausgebreitet hatte, den Weg zu erklären. Diese Ablenkung nutzte scheinbar eine weitere Person, um unbemerkt aus einer Handtasche auf dem Beifahrersitz ihres Fahrzeuges eine Bankkarte zu stehlen. Anschließend fuhr die Frau nach Hause. Später musste sie feststellen, dass ihre Bankkarte fehlte. In der Zwischenzeit hatten die Täter die Gelegenheit genutzt und Geld von ihrem Konto abgehoben. Die Waldfeuchterin beschrieb den unbekannten Mann als zirka 40 Jahre alt mit kräftiger Statur. Er war etwa 170 Zentimeter groß und hatte schütteres schwarzes Haar. Zu dem Zeitpunkt war er mit schwarzer sportlicher Kleidung und schwarzem Mund-Nasen-Schutz bekleidet. Zeugen, die Angaben zum unbekannten Mann oder zu dessen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Geilenkirchen in Verbindung zu setzen, Telefon 02452 920 0. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, einen Hinweis über das Hinweisportal auf der Internetseite der Polizei Heinsberg weiterzugeben. Hierzu kann auch der direkte Link https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis genutzt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0