EU: Alleinunfall: Radfahrer übersah Schlagloch

Ein 63-Jähriger aus Zülpich befuhr am Mittwochabend 19 Uhr alleine mit seinem Fahrrad einen asphaltierten Feldweg zwischen Wachendorf und der Bruder-Klaus-Feldkapelle. Hierbei übersah er ein Schlagloch und kam zu Fall. Er wurde dadurch schwer verletzt und in ein Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-90209